European Energy Award - Hechingen nimmt am Zertifizierungsprozess teil

European Energy Award - Logo Hechingen nimmt am "European Energy Award (eea)" teil. Der Gemeinderat hat zugestimmt, dass die Stadt sich dem Zertifizierungsprozess stellt, das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg fördert es mit 10.000 Euro. Der European Energy Award ist ein prozessorieniertes Qualitätsmanagementsystem und Zertifizierungsverfahren, das der effizienten Nutzung von Energie und der Steigerung des Einsatzes regenerativer Energien auf kommunaler Ebene dient. Erfolge der kommunalen Energie- und Klimaschutzaktivitäten werden nicht nur dokumentiert, sondern auch mit dem European Energy Award oder dem European Energy Award Gold ausgezeichnet.

Zusammen mit Jochen Schäfenacker von der Energieagentur Zollernalb erarbeitet ein Team aus Mitarbeitern der Stadt die Bewerbung um das Zertifikat. In sechs verschiedenen Handlungsfeldern (Entwicklungsplan, Raumordnung / Kommunale Gebäude und Anlagen / Ver- und Entsorgung / Mobilität / Interne Organisation / Kommunikation und Kooperation) gilt es anhand standardisierter Fragebögen darzustellen, in welcher Form und mit welchem Aufwand die Zollernstadt nachhaltig und sparsam mit den Ressourcen umgeht.

Das "Energieteam" der Stadt erhofft sich natürlich  eine positive Bewertung der Bemühungen um Nachhaltigkeit und Energieeffizienz. Das begehrte Zertifikat ist nicht nur der Ausweis der Bemühungen um verantwortungsbewusstes Handeln im Energiebereich, es bringt auch ganz konkrete Vorteile mit sich: Kommunen, die mit dem European Energy Award ausgezeichnet sind, haben Vorteile bei der Verteilung von EU-Fördermitteln.

Stadt Hechingen

  • Marktplatz 1
  • 72379 Hechingen

So erreichen Sie uns