Thomas Jauch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und Stadtarchiv
Telefon:
07471 940-181
Fax:
07471 940-120

Auftaktveranstaltung für das Modellprojekt „Kleinstadtleben“ findet am Freitag, 2. Dezember 2011 ab 20.00 Uhr in der Stadthalle MUSEUM statt

Zum Jahreswechsel 2010/2011 hin wurde eine spezielle Ausschreibung im Rahmen der so genannten Nachhaltigkeitsstrategie des Landes Baden-Württemberg veröffentlicht. Es sollten einige Kommunen für das Modellprojekt „Kleinstadtleben“ ausgewählt werden. Ziel des Projektes ist es, praxisorientierte Strategien zu entwickeln, wie Kleinstädte in ihrer wohnortnahen Versorgungsfunktion unterstützt, das Wohnen in die Stadtkerne zurückgeholt, der Einzelhandel belebt und innerstädtische Magnete verstärkt werden können. Dafür wurden Fördermittel des Landes angeboten.

Bürgermeister Jürgen Weber, der davor schon wiederholt Projekte zur Innenstadtbelebung gestartet hatte, griff die Thematik sofort auf. „Die Ausschreibungsinhalte lassen sich sehr gut in Einklang bringen mit der bisher geleisteten Arbeit in dieser Hinsicht“, erklärte er dem Gemeinderat, der einmütig der beabsichtigten Bewerbung zustimmte.

Zuletzt hatte Bürgermeister Weber die Initiative „Pro Innenstadt“ ins Leben gerufen, die inzwischen im neu gegründeten Stadtmarketingverein aufgegangen ist. Schon damals war der entscheidende Ansatz die Einbeziehung aller Innenstadt-Akteure, insbesondere der Gebäudeeigentümer. Zur Mitarbeit eingeladen waren auch interessierte Bürger, egal ob in der Innenstadt oder außerhalb wohnhaft.

„Dieser Ansatz soll nun mit Unterstützung des Landes Baden-Württemberg verstärkt verfolgt werden“, so Bürgermeister Weber. Unter anderem darauf wurde in der erfolgreichen Bewerbung abgehoben. Jetzt ist die Stadt Hechingen eine von vier Modellkommunen im Regierungsbezirk Tübingen. Mit von der Partie sind die Städte Gammertingen, Laupheim und Munderkingen.

Dieses Quartett hat während der Projektarbeit auch den Erfahrungsaustausch zu pflegen. Das erfordert zwangsläufig einen abgestimmten „Fahrplan“ und erklärt zudem, warum baldmöglichst die Auftaktveranstaltung stattfinden muss.

Modellprojekt "Kleinstadtleben" Bürgermeister Jürgen Weber hat nun das weitere Vorgehen mit seiner Nachfolgerin, Bürgermeisterin Dorothea Bachmann sowie den Beauftragten des Landes besprochen und dabei vorgeschlagen, die Auftaktveranstaltung noch in seiner Amtszeit durchzuführen. Die Workshop-Phase solle dann aber erst nach dem Bürgermeisterwechsel beginnen. „Das ist absolut in Ordnung“, bestätigte Bürgermeisterin Bachmann. „Und es ist nicht nur aus zeitlichen, sondern auch aus inhaltlichen Gründen sinnvoll, da Kollege Jürgen Weber das Projekt vorbereitet sowie die Fördergelder für Hechingen an Land gezogen hat“.

Die Auftaktveranstaltung wird am Freitag, 2. Dezember 2011 ab 20.00 Uhr in der Stadthalle MUSEUM stattfinden. In diesem Rahmen sollen umfassende Informationen zum Projektablauf gegeben und außerdem die Workshop-Teilnehmer gewonnen werden. Zur Veranstaltung wird noch eine öffentliche Einladung ausgesprochen.

Stadt Hechingen

  • Marktplatz 1
  • 72379 Hechingen

So erreichen Sie uns