Weihnachts- und Neujahrsgruß der Bürgermeisterin und der Ortsvorsteher/in

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,  werte Gäste,

die Weihnachtsfeiertage und der Jahreswechsel stehen bevor, ein lebendiges und bewegtes Jahr 2012 neigt sich dem Ende entgegen.

Klosterkirche Stetten - Johanneskapelle (Foto: Hannes Reis) Hechingen mit der Kernstadt und den acht Stadtteilen ist eine vielgestaltige und selbstbewusste Stadt. Dieses Jahr ist sie als Gesamtstadt ins berühmte Schwabenalter gekommen – und doch schon lange gescheit. Als Ganzes agieren und gleichzeitig das jeweils Eigene zu bewahren ist dabei nicht immer leicht. In 40 Jahren haben die Hechinger, die Beurener, Bechtoldsweiler, Boller, Schlatter, Sickinger, Stettener, Steiner und Weilheimer aber konstruktive Wege der Zusammenarbeit entwickelt.

Gemeinsam wurden und werden so auch die vielen Aufgaben der Zollernstadt bewältigt. Im Vordergrund standen dieses Jahr der Katastrophenschutz, die erneuerbaren Energien, Schulen und Kindergärten, das Hallen-Freibad sowie die Stadtentwicklung: Mit der Bildung des Zweckverbandes "Hochwasserschutz Starzeltal" ist zusammen mit der Nachbargemeinde Rangendingen ein großer Schritt hin zum effektiven Hochwasserschutz gelungen. Neue Feuerwehrfahrzeuge und Erweiterungen der Feuerwehrhäuser sind notwendig, der Großbrand in der Altstadt am 6. Februar ist nicht vergessen. Raumplanungsverfahren, die Pumpspeicherkraftwerke und Windkraftanlagen einbeziehen, zeigen: die Energiewende geht jeden an. Und mit Hilfe des Modellprojekts "Kleinstadtleben" konnte zusammen mit der Bürgerschaft ein Konzept mit vielen Projekten zur Belebung der Innenstadt erarbeitet werden.

Energieversorgung, Hochwasserschutz oder Stadtentwicklung sind Aufgaben, die wir für uns bewältigen, vor allem aber für unsere Kinder. Und diese brauchen gute Betreuungs- und Ausbildungsangebote. Die Stadt wird hier auch weiterhin viel Geld investieren. Apropos: im kommenden Jahr werden die Planungsleistungen für die Sanierung des Hallen-Freibades ausgeschrieben.
Ein leistungsstarkes Gewerbe, ein solider städtischer Haushalt und nicht zuletzt die das öffentliche Leben mitgestaltende Bürgerschaft machen es möglich, diesen Aufgaben gerecht zu werden. Hechingen ist eine lebenswerte Stadt. Dabei soll gerade an Weihnachten nicht vergessen werden: Not und Elend sind der Alltag von Millionen von Menschen auf dieser Welt. Auch viele Hechinger engagieren sich in Hilforganisationen für diese Menschen.

Liebe Mitbürgerinnen, Mitbürger und Gäste, wir wünschen Ihnen schöne Weihnachtsfeiertage, angenehme Stunden im Kreis Ihrer Familie und Freunde sowie für das neue Jahr Gesundheit, Glück und Gottes Segen.

Dorothea Bachmann, Bürgermeisterin
Günther Konstanzer, Ortsvorsteher Bechtoldsweiler
Peter Gantner, Ortsvorstrher Beuren
Peter Beck, Ortsvorsteher Boll
Jürgen Schuler, Ortsvorsteher Schlatt
Gerhard Henzler, Ortsvorstehrr Sickingen
Nikolaus Schetter, Ortsvorsteher Stein
Robert Buckenmaier, Ortsvorsteher Stetten
Ingrid Riester, Ortsvorsteherin Weilheim

Stadt Hechingen

  • Marktplatz 1
  • 72379 Hechingen

So erreichen Sie uns