Verleihung Bürgermedaille: die Stadt nimmt Vorschläge entgegen

1981 wurde die Bürgermedaille der Stadt Hechingen ins Leben gerufen. Seither wurden durchschnittlich alle 5 Jahre Bürgermedaillen verliehen, letztmals im Rahmen des Neujahrs-Bürgertreffs am 16. Januar 2007.
Die Richtlinien für die Bürgermedaille sehen vor, dass Personen ausgezeichnet werden können, die sich "auf dem Gebiet des öffentlichen, wirtschaftlichen, sozialen, sportlichen oder kulturellen Lebens besonders um die Bürgerschaft verdient gemacht haben". Die auf einen Aufruf in der Öffentlichkeit folgenden Vorschläge werden von der gemeinderätlichen Kommission Bürgermedaille beurteilt und für den Gemeinderat aufbereitet. Dieser muss dann die Auszeichnungen mit einer Zwei-Drittel-Mehrheit beschließen.
Bereit 2011 hatte die Stadt auf Wunsch des Gemeinderates Vorbereitungen für eine weitere Verleihung der Bürgermedaille eingeleitet und in der Presse und im Stadtspiegel um Vorschläge gebeten. Bedingt durch den Bürgermeisterwechsel und durch eine intensive Diskussion der Richtlinien ist der Zeitplan leider in Verzug geraten. Die Kommission hat deswegen beschlossen, nochmals erneut um Vorschläge aus der Öffentlichkeit zu bitten. Diese werden vom Büro der Bürgermeisterin, Marktplatz 1, 72379 Hechingen, Tel. 07471 940-101 bzw. E-Mail buero.bm@hechingen.de bis zum Freitag 28. Juni 2013 entgegengenommen. Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass die 2011 gemachten Vorschläge wiederholt werden müssen, sonst können die damals vorgeschlagenen Personen nicht berücksichtigt werden. Ebenso soll der Vorschlag auch eine Begründung bzw. eine Nennung der Verdienste enthalten.

Stadt Hechingen

  • Marktplatz 1
  • 72379 Hechingen

So erreichen Sie uns