Volltextsuche auf: https://www.hechingen.de
Volltextsuche auf: https://www.hechingen.de

„Zukunft Hechingen – Strategie 2030+“ - Das  integrierten Stadtentwicklungskonzept (ISEK) für Hechingen

-----------------------------------------------------------

Um den aktuellen Herausforderungen der Stadtentwicklung, wie beispielsweise demografischem Wandel, Klimawandel, Digitalisierung, zukunftsfähigem Handel, lebendigen Innenstädten zu begegnen, erstellt die Stadt Hechingen ein gesamtstädtisches und integriertes Entwicklungskonzept. Mit diesem Konzept soll ein Handlungsleitfaden („roter Faden“) für die weitere Entwicklung festgelegt werden. Außerdem sollen mit dem Stadtentwicklungskonzept, welches den Namen „Zukunft Hechingen – Strategie 2030+“ trägt, die umfangreichen vorliegenden Konzepte zusammengefasst werden.

Im Rahmen des bisherigen Konzepts wurden folgende Handlungsfelder entwickelt:
- Bauen, Wohnen und Stadtbild;
- Kultur, Freizeit und Tourismus;
- Einzelhandel und Nahversorgung;
- Gewerbe und Arbeiten;
- Bildung, Betreuung und soziales Miteinander
- Mobilität und Verkehr;
- Klima, Energie und Umwelt (Querschnittsthema);
- Digitalisierung (Querschnittsthema).

Unverzichtbare Grundlage für die Erstellung des Stadtentwicklungskonzeptes ist die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger. Es wurden bereits verschiedene Beteiligungsformate durchgeführt. Zu Beginn des Prozesses wurden am Runden Tisch die Anregungen und Handlungsschwerpunkte aus Sicht der Stadtverwaltung gesammelt und die Gesprächspartner für Schlüsselgespräche festgelegt. Insgesamt wurden 19 Schlüsselgespräche mit Vertretern u. a. aus Wirtschaft, Tourismus, Vereinen und Schulen geführt. Hier wurden Stärken und Schwächen sowie mögliche Maßnahmen aus Sicht der Hechinger Akteure im Detail diskutiert. Die weitere Entwicklung der Stadtteile wurde gemeinsam im Dialog mit den Ortschaftsräten und Bürgerinnen und Bürgern in acht Ortschaftsratssitzungen besprochen (eine je Stadtteil). Um auch Jugendliche in den Erstellungsprozess des Stadtentwicklungskonzepts einzubinden, wurde in verschiedenen Klassen zweier Hechinger Schulen Jugendbeteiligung durchgeführt und in den Unterricht integriert. Nach einer Einführung in die Ziele und Inhalte eines Stadtentwicklungskonzepts, erarbeiteten die Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen eigene Maßnahmenvorschläge für die weitere Entwicklung.

Um die bisher erarbeiteten Ergebnisse weiter zu vertiefen wurde eine Online-Befragung durchgeführt, die seit dem 6.6. 2021 beendet ist. Die Ergebnisse finden sich auf der oben verlinkten Internetplattform.

Als nächster Schritt wird sich der Gemeinderat der Stadt Hechingen mit den Umfrageergebnissen im Rahmen einer Klausurtagung befassen.


Für Fragen zum Stadtentwicklungs-konzept und der Online-Beteiligung stehen Ihnen gerne die folgenden Ansprechpartnerinnen zur Verfügung:

Helga Monauni
Stadtbaumeisterin
Tel. 07471 940-141
E-Mail: helga.monauni@hechingen.de

Norina Flietel
Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH
Tel. 07141 16757-282
E-Mail: norina.flietel@wuestenrot.de

Stadt Hechingen

  • Marktplatz 1
  • 72379 Hechingen

So erreichen Sie uns