Volltextsuche auf: https://www.hechingen.de
Volltextsuche auf: https://www.hechingen.de

Hop-Bus - Der Hechinger Stadtverkehr


Ticketpreise 2022 für den Hop-Bus

Einzelfahrscheine
Einzelfahrschein Erwachsener: 2,10 €
Einzelfahrschein Kind: 1,50 €

Tageskarten
Tagesticket Erwachsener: 3,50 €
Tagesticket Kind: 2,80 €
Tagesticket Gruppe:  10,00 €

Monatskarten
Schülermonatskarte (persönlich): 36,70 €
Monatskarte (übertragbar):  49,00 €
9-Uhr-Monatskarte (übertragbar): 38,00 €
Abo 25 (Netz, persönlich): 33,70 €

Jahreskarten
Jahres-Abo (persönlich, monatl. Zahlweise): 38,80 €
Jahres-Abo (übertragbar, monatl. Zahlweise): 42,90 €
Jahres-Abo (persönlich, jährl. Zahlweise): 451,20 €
Jahres-Abo (übertragbar, jährl. Zahlweise): 500,10 €
9-Uhr-Jahres-Abo (persönlich, monatl. Zahlweise):  30,10 €
9-Uhr-Jahres-Abo (übertragbar, monatl. Zahlweise): 33,20 €

Weitere Infos zu den Fahrscheinen und Abonnements!



Der neue E-Bus der Firma HVB Wiest und Schürmann ist auf der Stadtbuslinie 304 unterwegs

Innovativ und der Zukunft einen Schritt voraus: Die Hechinger Verkehrsbetriebsgesellschaft Wiest und Schürmann hat einen per Elektromotor betriebenen Kleinbus für 15 Personen angeschafft, der seit dieser Woche auf der Stadtbuslinie 304 verkehrt. Diese führt durch etliche Wohnstraßen und durch die Altstadt, ein optimales Terrain für das wendige Fahrzeug, das zudem, auch ohne Kasseler Bord, barrierefreien Zugang für einen Rollstuhl gewährt.

Bild: Die Geschäftsführer Frank Wiest und Manfred Schürmann (Mitte) sind stolz auf den neuen E-Bus in ihrem Fahrzeugpool, Bürgermeister Philipp Hahn und Marc Meßmer, Leiter des Öffentlichkeitsbereichs im Fachbereich Bürgerdienste, freuten sich mit über das umweltverträgliche Verkehrsmittel.

Rund 230.000 Euro hat der Bus gekostet, doppelt soviel wie ein vergleichbar großes Dieselfahrzeug. Für die durch die E-Mobilität verursachten Mehrkosten kommt jedoch zu 80 % das Land Baden-Württemberg auf. 250 Kilometer sollen bei voll geladenem Akku gefahren werden können, genug für eine Tagesleistung. Ob das auch im Winter bei aufgedrehter Heizung funktioniert, wird sich zeigen. Gespannt auf die Erfahrungen sind die Geschäftsführer Frank Wiest und Manfred Schürmann, die bereits in einem Schwesterbetrieb in Rottweil einen E-Bus mit 80 Plätzen betreiben: „Die Technik wird so oder so kommen, wir sammeln bereits jetzt Erfahrungen.“ Dazu gehört auch, dass die Fahrer und das Werkstattpersonal eine E-Schulung durchlaufen mussten.

Bei der Besichtigung des neuen Fahrzeuges betonte Bürgermeister Philipp Hahn: „Das Unternehmen HVB Wiest und Schürmann ist ein überaus verlässlicher Partner bei der Durchführung der Hechinger Stadtbuslinien.“ Neben den Linien 301 bis 304 wird auch die Linie 306 auf die Burg Hohenzollern betrieben, dazu noch der Nachtschwärmerbus N2 und der „Nauf-Nab-Traufbus“.


Ansprechpartner bei der Stadt Hechingen

Marc Meßmer
Leitung Öffentlichkeitsbereich
Fax:
07471 940-108