Erstes Treffen des Unterstützer- und Helferkreises Hallen-Freibad

Auf Einladung von Bürgermeister Jürgen Weber traf sich jüngst der Unterstützer- und Helferkreis für das Hallen-Freibad direkt vor Ort. Es ging zunächst um grundsätzliche Absprachen und organisatorische Fragen.

Vor allem war es wichtig festzustellen, wer wann wofür zur Verfügung stehen wird. Die zehnköpfige Gesprächsrunde – drei Interessenten fehlten entschuldigt, werden aber ebenfalls mitwirken – war sich darin einig, dass keine Arbeiten übernommen werden können, die sehr spezielle Kenntnisse erfordern. Das Schwimmbadteam soll aber effizient unterstützt werden – „mit der Hand am Arm“ oder bei der Badeaufsicht. Ein weiteres Betätigungsfeld stellt der Marketingbereich dar. Dazu zählt auch die Planung und Durchführung von Veranstaltungen.

Bürgermeister Jürgen Weber dankte für die Bereitschaft, sich ehrenamtlich für das Hallen- Freibad zu engagieren. Es schlug eine Aufteilung der Tätigkeitsbereiche vor. So bildeten sich eine „Helfergruppe“ sowie eine „Marketinggruppe“.

Zur Sprache kamen schließlich auch noch die erhofften finanziellen Beiträge zu Gunsten des vom Stadtoberhaupt eingerichteten „Bürgerfonds Hallen-Freibad“. Jürgen Weber erläuterte, dass er dabei nicht an die anstehenden Großinvestitionen denke. Der Bürgerfonds sei vielmehr ausgerichtet auf die laufende Mitfinanzierung des Hallen-Freibades, die es dann auch ermöglichen solle, künftig wieder den sehr beliebten Kombi-Betrieb während der Freibadsaison anzubieten.


Stadt Hechingen

  • Marktplatz 1
  • 72379 Hechingen

So erreichen Sie uns