Thomas Jauch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und Stadtarchiv
Telefon:
07471 940-181
Fax:
07471 940-120

Bürgerinformationsveranstaltung zur Neugestaltung des Obertorplatzes

Perspektive Obertorplatz Rund 250 interessierte Bürgerinnen und Bürger begrüßte Bürgermeisterin Dorothea Bachmann am Donnerstag vergangener Woche in der Stadthalle Museum. Diese waren gekommen, um sich über die aktuellen Planungen für die Neugestaltung des Obertorplatzes zu informieren und auch mit Anregungen und Fragen zum Thema beizutragen. Landschaftsarchitekt Johann Senner brachte es folgendermaßen auf den Punkt: "Alles bleibt, es wird nur schöner". Plan Obertorplatz Gemeint war damit: die bisherigen Funktionen des Platzes - u.a. ÖPNV-Knoten, Durchgangs- und Ruhender Verkehr, Dienst-leistungs-, Gesundheits- und Einzelhandelsschwerpunkt – bleiben bei der Planung erhalten. Aber durch die Verlagerung der Parkplätze in eine Tiefgarage (mit geplanten 100 Stellplätzen) entsteht reichlich Raum, der - mit viel Grün und Blau (Wasser!) ausgestattet - zum Verweilen einlädt.

Eine Vision für die weitere Attraktivierung der Oberstadt präsentierte anschließend Projektentwickler Udo Schäfer den überraschten Besuchern: das Rathaus – so die Studie - soll in Verbindung mit einem Neubau auf dem benachbarten Grundstück Marktplatz 3 zu einem Einkaufsort umgestaltet werden, der auf rund 2.000 m² Platz u.a. für das Angebot eines großen "Frequenzbringers" bietet. Platz für einen Teil der Verwaltung bliebe erhalten, weitere Verwaltungsräume ent-stünden wiederum im benachbarten Neubau.

Sowohl bzgl. der Tiefgarage auf dem Obertorplatz als auch dem Umbau des Rathauses standen auch Fachingenieure Red' und Antwort. Klar ist: technisch sind die Ideen umsetzbar. Ob, wann und in welcher Weise dies geschieht und vor allem auch, wie die ehrgeizigen Pläne finanziert werden können, darüber hat in Zukunft der Gemeinderat zu entscheiden.

Stadt Hechingen

  • Marktplatz 1
  • 72379 Hechingen

So erreichen Sie uns