Volltextsuche auf: https://www.hechingen.de
Volltextsuche auf: https://www.hechingen.de
Hechingen - Rathaus von Paul Schmitthenner, erbaut 1957/58

Flüchtlinge aus der Ukraine - Informationen und Links

  • Veranstaltung: Ukrainer und Ukrainerinnen in Hechingen

    Begegnen, kennenlernen, informieren, zuhören, gemeinsam essen, singen
     
    Sonntag, 22. Mai 2022, 15.00 bis 18.00 Uhr
    Stadthalle Museum
    Zollernstraße 2
    72379 Hechingen

     
    Bereits seit einigen Wochen leben zahlreiche ukrainische Kriegsflüchtlinge in Hechingen und Umgebung. Die Hechinger Ortsgruppe von Amnesty international und der Arbeitskreis Asyl Hechingen organisieren gemeinsam mit Ukrainerinnen und Ukrainern diesen Nachmittag, an dem Begegnung und Kennenlernen im Mittelpunkt stehen sollen. Dazu kochen und backen Ukrainerinnen Spezialitäten aus ihrer Heimat und bewirten.
    In verschiedenen Formaten werden die Hechinger Ukrainer sich die Flüchtlinge aus der Ukraine vorstellen, ihr Leben früher und heute. Sie werden von ihren persönlichen Erfahrungen von Krieg und Flucht und dem neuen Leben in Hechingen erzählen. Gastgebende Familien, die privat ukrainische Flüchtlinge untergebracht haben, werden ihrerseits von den alltäglichen Herausforderungen berichten. Der Nachmittag ist auch als Netzwerktreffen aller in der Ukrainehilfe Tätigen gedacht. Hechinger Organisationen, die aktuell für die Ukraine und die Flüchtlinge tätig sind, werden sich und ihre Aktivtäten vorstellen. Darüber hinaus können an einer großen Pinwand Hilfsangebote und Hilfegesuche kommuniziert werden.
    Als besonderer Gast wird der ukrainische Zahnarzt erwartet, der gleich zu Beginn des Krieges ein Netzwerk organisiert hat, mit welchem er jetzt Hilfsgüter im gesamten Land verteilt. Verena Schetter vom AK Asyl Hechingen hat ihm und seinem Team bereits mehrfach Hilfsgüter aus Hechingen übergeben können. Er wird mit seiner Familie und einigen aus dem Team extra zur Veranstaltung nach Hechingen anreisen und von der aktuellen Situation in der Ukraine berichten. Er wird zeigen wo und wie die Hilfe aus Hechingen ankommt und auch darüber, was gerade besonders gebraucht wird.
    Bei allem Schweren soll die Dankbarkeit und die Freude am Leben nicht zu kurz kommen. Deswegen gibt es auch Musik und Kinderprogramm.
    Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei – es werden Spenden zugunsten der Ukrainehilfe gesammelt.
    Weitere Infos unter www.ak-asyl-hch.de, wer bei der Veranstaltung mithelfen oder einen Beitrag einbringen möchte, melde sich gerne bei Jürgen Detel, E-Mail ju.detel@gmx.de.
  • > Aktuell: Wegweiser zum Ankommen und Leben im Zollernalbkreis für ukrainische Flüchtlinge (Ausführliche pdf-Datei des Zollernalbkreises)

    > Aktuell: Deutschkurse, Offene Treffs, Hilfsangebote und Termine für Ukraineflüchtlinge in Hechingen

    > Bilderwörterbuch Deutsch–Ukrainisch | німецька–українська
  • 1. Перший крок | FIRST STEP | ERSTER SCHRITT

    Перший крок в Хехингенi: реєстрація

    Якщо ви приїхали в Хехінген і знайшли житло у друзів або родичів, вам необхідно зареєструватися в управлінні реєстрації громадян (адреса нижче). Будь ласка, візьміть із собою закордонний паспорт або інший документ, що посвідчує вашу особу. Забезпечте собі супровід друзів або родичів, які можуть зробити для вас усний переклад. Управління реєстрації громадян передає отримані дані до відділу реєстрації іноземців в адміністрації округу, це необхідно для подальшого отримання соціальних послуг в статусi шукача притулку.

    First Step in Hechingen: Registration

    If you came to Hechingen and found an accomodation at friends or relatives, the first step you have to do is to register yourself at the “Bürgerbüro” (Bureau of Registration; Address below). Please bring your documents of identy (if available) and, if possible, a friend or relative, who can translate. The “Bürgerbüro” will send your registration to the authority for foreigners in the “Landratsamt”, which is necessary to get benefits from there.

    Erster Schritt in Hechingen: Anmeldung

    Wenn sie nach Hechingen gekommen sind und eine Unterkunft bei Freunden oder Verwandten gefunden haben, müssen sie sich zuerst beim Bürgerbüro (Adresse unten) anmelden. Bitte bringen sie, sofern vorhanden, Ihren Reisepass oder einen anderen Identitätsnachweis mit und lassen sie sich von Freunden oder Verwandten begleiten, die für sie übersetzen können. Das Bürgerbüro leitet die Anmeldung an die Ausländerbehörde im Landratsamt weiter. Die Meldung bei der Ausländerbehörde ist notwendig, um Leistungen als Asylbewerber/in zu erhalten.
     
    Bürgerbüro Hechingen
    Kirchplatz 12
    72379 Hechingen
    Telefon: 07471 940-211 bis -214
    Fax: 07471 940-210
    E-Mail: buergerbuero@hechingen.de
    Termine im Bürgerbüro können, müssen aber nicht, online gebucht werden:
    > Online Termin buchen

  • 2. AKTUELLES

    > Wegweiser zum Ankommen und Leben im Zollernalbkreis für ukrainische Flüchtlinge (Ausführliche pdf-Datei des Zollernalbkreises)

    > Deutschkurse, Offene Treffs, Hilfsangebote und Terrmine für Ukraineflüchtlinge: Hier Klicken!


    Sie haben ein Hilfsangebot für ukrainische Flüchtlinge? Hier melden!

    29.3.2022 - In einer Online-Besprechung, an der rund 30 Vertreter von Hechinger Institutionen, Behörden, Vereinen und Privatpersonen teilgenommen haben, wurde vereinbart, dass die Stadt Hechingen alle Hilfsangebote in Hechingen für Flüchtlinge aus der Ukraine sammelt und hier veröffentlicht.
    Bitte füllen Sie das folgende Online-Formular aus, wenn Sie helfen können. Für Fragen steht die Integrationsbeauftragte der Stadt Hechingen, Hanna Johner, Tel. 07471 940-190, E-Mail: hanna.johner@hechingen.de, zur Verfügung.
    Hinweis: Leider gibt es ein technisches Problem mit dem Online-Formular. Bis dieses behoben ist, senden Sie bitte ihr Hilfsangebot als freien Text per E-Mail direkt an hanna.johner@hechingen.de.

    Lehrkräfte mit Ukrainischkenntnissen gesucht

    In Hechingen werden, wie im ganzen Land, Lehrkräfte mit Ukrainischkenntnissen gesucht. Interessierte und sprachkundige Menschen können sich über das Registrierungsportal für Helferinnen und Helfer zur Beschulung von ukrainischen Schülerinnen und Schülern registrieren.
    > Pressemitteilung des Landes Ba.-Wü. zur Sache
    > Direkt zum Registrierungsportal

    Arbeitskreis Asyl Hechingen e.V.

    Der Arbeitskreis Asyl Hechingen hilft unter anderem bei der Vermittlung von Privatquartieren, außerdem organisiert er einen Sprachkurs und offene Treffs.
    > Zur Internetseite des Arbeitskreises Asyl Hechingen e.V.

  • 3. (AMTLICHE) ANLAUFSTELLEN FÜR FLÜCHTLINGE AUS DER UKRAINE IN HECHINGEN

    Erster Schritt in Hechingen: Anmeldung beim Bürgerbüro > Bitte ganz nach oben scrollen!


    Landratsamt Zollernalbkreis

    Für die Erstunterbringung von Menschen, die aus der Ukraine geflüchtet sind, ist der Zollernalbkreis zuständig. Bei Fragen zur Unterbringung, Versorgung, Sozialleistungen, Übersetzungsdiensten etc. wenden Sie sich bitte an das Landratsamt:
    Amt für Zuwanderung und Integration.
    Tellefon: 07433 92-1311
    E-Mail: fluechtlinge@zollernalbkreis.de
    > Internet Landratsamt/Ausländerbehörde Hier finden Sie Online-Anträge für die Aufenthaltserlaubnis, Asylbewerberleistungen etc.

    Schulplätze für Kinder und Jugendliche

    Den Kindern und Jugendlichen aus der Ukraine soll – auf freiwilliger Basis – ein Schulangebot für die nicht absehbare Dauer ihres Aufenthalts gemacht werden.
    - Die Koordination und Vermittlung von Schulplätzen für Kinder und Jugendliche unter 15 Jahren erfolgt für Hechingen, Bisingen, Grosselfingen und Jungingen durch den geschäftsführenden Hechinger Schulleiter, Stefan Hipp, Tel. 07471 9370-0, E-Mail: sekretariat@realschule-hechingen.de.
    - Für Jugendliche über 15 Jahre steht das zentrale Postfach school4ukraine@zollernalbkreis.de zur Verfügung. Der geschäftsführende Schulleiter der beruflichen Schulen im Zollernalbkreis, Dr. Roland Plehn, koordiniert die Verteilung und Aufnahme an den Beruflichen Schulen des Zollernalbkreises nach Interessen, Vorbildung und Sprachkenntnissen der Jugendlichen.

    Migrationsberatung für Erwachsene

    Caritasverband für das Dekanat Zollern e.V.
    Gutleuthausstraße 8 | Tel. 07471 9332-14 | E-Mail: migration@caritas-hechingen.de | www.caritas-zollern.de


    Integrationsbeauftragte Stadt Hechingen

    Bei Fragen und Angeboten zu Wohnraum, zu ehrenamtlichen Initiativen und der Koordination vor Ort wenden Sie sich gerne an die Integrationsbeauftragte der Stadt Hechingen, Hanna Johner, Tel. 07471 940-190, E-Mail: hanna.johner@hechingen.de.

    Telefon-Hotline für Ukraine-Flüchtlinge

    Die vom Ministerium der Justiz und für Migration Baden-Württemberg eingerichtete Hotline ist mit russisch und ukrainisch sprechenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besetzt und werktäglich zwischen 8.30 und 17.00 Uhr telefonisch unter folgender kostenlosen Rufnummer erreichbar:  0800 70 22 500.
  • 4. LINKS UND INFORMATIONEN IM INTERNET
    (Ukrainisch, Russisch, Englisch, Deutsch)


    Зверніть увагу на інструкції українською мовою, які можна знайти на сайтах федеральних органів влади.

    > Zentrales Hilfeportal der Bundesregierung „Germany4Ukraine“ (Deutsch, Ukrainisch, Russisch, Englisch).

    > Integrationsbeauftragte der Bundesregierung (Ausführliche Fragen + Antworten auf Deutsch und Ukrainisch)

    > Bundesamt für Migration und Flüchtlinge - Fragen und Antworten zur Einreise aus der Ukraine und zum Aufenthalt in Deutschland (Deutsch, Ukrainisch, Russisch)

    > Bundesagentur für Arbeit für Flüchtlinge aus der Ukraine (Deutsch, Englisch, Ukrainisch)

    > Auswärtiges Amt der Bundesrepublik Deutschland - Ukrainische Staatsangehörige und Drittstaatsangehörige mit Wohnsitz in der Ukraine (Deutsch, Ukrainisch, Russisch)

    > Ministeriums der Justiz und für Migration Baden-Württemberg (nur auf Deutsch)

    > Corona-Impfkampagne "dranbleiben BW" auf Ukrainisch
    > Impfen im Zollernalbkreis

Thomas Jauch
Presse-, Öffentlichkeitsarbeit und Stadtarchiv
Fax:
07471 940-108